Tag Archives: Interkulturell

Wie in Indien Affen gefangen werden

30. Dezember 2015

0 Comments

In Indien gibt es eine ausgeklügelte Methode, wie man in ländlichen Gebieten Affen fängt. Man baut eine Kiste, in die man, durch Gitterstäbe von außen sichtbar, eine Banane legt. Die Kiste hat eine Öffnung, in die genau die Hand eines Affen durchgreifen kann. Der Affe entdeckt nun die Banane, greift hinein….

Continue reading...

Mit Stil im Business überzeugen

18. Juni 2015

0 Comments

Sie kennen die Situation sicher, wenn Ihnen jemand den Arm um die Schulter legt und Sie fühlen sich unwohl. Oder, Ihnen tritt jemand im Gespräch, ohne Sie zu berühren, zu nahe, sodass Sie ausweichen müssen, um konzentriert zuhören zu können. „Jeder Mensch hat seine eigenen Raumbedürfnisse“ stellte der Professor für Anthropologie, Dr. Edward Hall, der Northwestern University fest. Er war überzeugt, dass der Gebrauch des Raumes in direktem Zusammenhang mit der Fähigkeit der Menschen steht, sich anderen mitzuteilen und andere als nahe stehend oder entfernt zu finden. Es handelt sich dabei um verschiedene Gebiete, die mit abnehmender Vertrautheit …

Continue reading...

Schwierige Gespräche führen

22. Mai 2015

0 Comments

Gute Gespräche kosten Zeit (anfangs) Sparen Zeit (mittelfristig) Führen zu Verhaltensänderungen Motivieren Mitarbeiter Helfen Arbeitsziele klar definieren -Friedemann Schulz von Thun- Vor dem Gespräch Zur Vorbereitung eines guten Gespräches gehört die Auseinandersetzung des Gesprächsführers mit seiner persönlichen Einstellung zum Inhalt, zur Situation und zur Person des Gegenübers. Dazu trägt die Beantwortung einiger klärender Fragen bei: […]

Continue reading...

Das Trainings-Konzept für NeustarterInnen ..

15. März 2014

0 Comments

Jede große Reise beginnt mit einem ersten, kleinen Schritt … Führungskräfte werden nicht geboren, sie haben einen langen Weg des Lernens vor sich. Um den Start in eine erste Führungsposition zu erleichtern,

Continue reading...

Mein Kollege am andern Ende der Welt

1. Mai 2013

0 Comments

Auch wenn Sie heute noch nicht in einem virtuellen Team arbeiten, werden Sie es in Zukunft wohl bald tun: Dem Buch „Führen auf Distanz“ von Detlev und Andrea Stabenow zufolge werden schon in wenigen Jahren rund 30 Prozent aller Festangestellten virtuell zusammenarbeiten. Schon König Artus musste seine Gefolgsleute auf sich einschwören, bevor sie in die Ferne zogen. Und eine ähnliche Herausforderung gilt für heutige Manager: Ein über den Globus verteiltes Team kann Unsicherheit verursachen,…

Continue reading...

Die Macht von Stereotypen

8. Februar 2013

0 Comments

…und wie wir sie überwinden können:

Stereotype werden allgemein als Vorurteile (oder: Einordnung in Kategorien) gegenüber bestimmten Personen auf Grund ihrer Zugehörigkeit zu bestimmten (gesellschaftlichen) Gruppen definiert. Die Macht von Stereotypen ist so groß, dass sie sich nicht nur auf die Personen auswirkt, die sie anwenden. Auch diejenigen, die stereotypisiert worden

Continue reading...

Interkulturelle Stereotype

10. Juni 2012

0 Comments

,,Im Himmel sind die Humoristen Briten, die Liebhaber Franzosen und die Mechaniker Deutsche. In der Hölle sind die Deutschen die Humoristen, die Briten die Liebhaber und die Franzosen die Mechaniker.” (Newsweek vom 14.05.1990) Dieses Zitat ist zweifelsohne ein ausgezeichnetes Beispiel für eine Stereotypisierung. Wie sich bereits im Duden ergründen lässt, kommt der Begriff ,,Stereotyp” von […]

Continue reading...

Die Mission der Manager von morgen

20. Mai 2012

0 Comments

Brief an junge Ökonomen * by Fredmund Malik

War es nur eine Finanzkrise, die wir da eben überstanden haben? Der Management-Lehrer Fredmund Malik meint: nein. Vielmehr erfasst ein großer Wandel alle Teile von Wirtschaft und Gesellschaft. Die Probleme werden zu komplex, um sie mit bisherigen Methoden zu meistern – auf junge Führungskräfte warten große Aufgaben.

Wie keine andere Manager-Generation zuvor haben Sie die Chance…

Continue reading...

Beyond the Open Door Policy

11. Februar 2012

0 Comments

In an effort to build relationships between managers and employees, many companies proudly proclaim they have an open-door policy. Having a policy of openness to employees is a step in the right direction. However, in many of those same organizations, literally, the only thing that has changed after they implement an open-door policy is that …

Continue reading...

Transkulturelle Schlüsselkompetenzen

4. August 2010

0 Comments

In der breiten fachlichen Diskussion über die speziellen Fähigkeiten in interkulturellen Überschneidungssituationen herrscht keine Einigkeit. Listenmodelle mit Aufzählungen relevanter Teilkompetenzen und einem zielorientierten Effizienz-Ansatz stehen Strukturmodellen gegenüber, welche die menschliche Weiterentwicklung betonen, systemisch-prozessual ausgerichtet sind und Einzelfähigkeiten bestimmten Dimensionen zuordnen.1 Allgemein wird unter transkulturellen Kompetenzen

Continue reading...