Tag Archives: Klischees

Das Problem

15. Dezember 2016

0 Comments

Es war einmal ein Problem, das sehr unglücklich und traurig war, weil alle Menschen darüber schimpften und es verfluchten. Dabei fing alles so spannend an…

In der Problementstehungsfabrik hatte man ihm in der Endkontrolle gesagt, dass es eine großartige Bestimmung habe und den Menschen ganz besondere Momente in ihrem Leben bringen würde. Voller Freude und Tatendrang …

Continue reading...

Die größten Karrierekiller

24. Oktober 2016

0 Comments

Wer sein Verhalten nie kritisch hinterfragt, landet bei Vorgesetzten und Kollegen schnell im Abseits. Doch es gibt Wege, die schlimmsten Karrierekiller zu umschiffen.

Ein peinlicher Tippfehler in einer Kundenpräsentation, eine unbeherrschte Reaktion gegenüber dem Chef oder ein Zahlendreher in einer Kalkulation: Pannen wie diese passieren, sind aber in der Regel keine Stolpersteine für die weitere Karriere. Wer Kritik hingegen dauerhaft an sich abprallen lässt, seine eigenen Ziele nicht kennt oder Weiterbildung als vergeudete Zeit abstempelt, hat es schon schwieriger, auf der Karriereleiter nach oben zu steigen. Denn Einstellungen und Eigenschaften wie diese …

Continue reading...

Wirkung einer Erinnerungsverzerrung

7. Oktober 2016

0 Comments

Der von den Kommunikationsforschern Hovland, Lumsdaine und Sheffield (1949) eingeführte Begriff ‚Schläfer-Effekt‘ hat nichts mit Terrorismus oder Verbrechen zu tun.

Er bezeichnet eine erstaunlich wirksame Erinnerungsverzerrung, bei der sich die wichtigsten Inhalte einer Botschaft mit der Zeit immer mehr durchsetzen und unsere Einstellungen und Ansichten beeinflussen, während unwichtige Dinge…

Continue reading...

Bauchentscheidungen

29. März 2016

0 Comments

Kraft der Intuition

Wer vor einer schwierigen Entscheidung steht, sollte nicht allzu viel nachdenken. Neue Untersuchungen des Max-Planck-Bildungsforschers Gerd Gigerenzer belegen: Intuitive Schlüsse sind oft ökonomischer, schneller und besser.

Was soll einer tun, der sich nicht entscheiden kann? Der amerikanische Staatsmann Benjamin Franklin (1706–1790) gab seinem Neffen in einer verzwickten Situation den folgenden Rat: …

Continue reading...

Was treibt Menschen an?

12. Dezember 2015

0 Comments

Viele Leute sind überzeugt: „Wer besser bezahlt wird, arbeitet besser.“ Leistungslöhne gelten seit langem als Kennzeichen fortschrittlicher Organisation. Aber ist das überhaupt sinnvoll? Oder wirkt der innere Antrieb in Wirklichkeit viel besser?

Viele Leute sind überzeugt: „Wer besser bezahlt wird, arbeitet besser.“ Dieser Vorstellung entsprechend gelten Leistungslöhne seit langem als Kennzeichen fortschrittlicher Organisation. Die Entlohnung soll möglichst eng mit der individuellen Leistung eines Arbeitnehmers verknüpft sein. Ein Unternehmen, das seinen Mitarbeitenden …

Continue reading...

Der Skorpion und der Frosch

30. Juni 2015

0 Comments

An einem Fluss-Ufer traf ein Skorpion auf einen Frosch…

“Lieber Frosch, nimmst du mich auf deinem Rücken mit zur anderen Uferseite? Ich kann nicht schwimmen.”

Der Frosch erwidert:

“Nein, das werde ich nicht tun. Sobald wir in der Mitte des Flusses angekommen sind wirst du mich mit deinem Giftstachel stechen und wir werden beide sterben.”

Continue reading...

Die Macht von Stereotypen

8. Februar 2013

0 Comments

…und wie wir sie überwinden können:

Stereotype werden allgemein als Vorurteile (oder: Einordnung in Kategorien) gegenüber bestimmten Personen auf Grund ihrer Zugehörigkeit zu bestimmten (gesellschaftlichen) Gruppen definiert. Die Macht von Stereotypen ist so groß, dass sie sich nicht nur auf die Personen auswirkt, die sie anwenden. Auch diejenigen, die stereotypisiert worden

Continue reading...

wenn ich noch einmal …

6. Juli 2012

0 Comments

Die Lachfalten Gottes Wenn ich noch einmal leben könnte, würde ich viel unbedachter sein. Ich würde mehr Fehler machen und sie mir auch zugesteh’n. Wenn ich noch einmal leben könnte, würde ich langsamer gehen, nicht rennen, und mir alles auf dem Weg genauer anschauen.

Continue reading...

Motivationsforschung

10. Mai 2012

0 Comments

Motivationsfragen wollen herausfinden zu welchem Zweck jemand eine Handlung ausführt.

Es gibt drei Anlässe in denen sich uns die Frage nach dem Wozu geradezu aufdrängt.

Wenn sich jemand in einer bestimmten Situation anders verhält als es üblich ist und angebracht erscheint.

Es handelt sich hierbei um personengebundene Eigenarten im Sinne abweichender Wertungsdispositionen. Solche Wertungsdispositionen werden in der modernen Motivationspsychologie als Motive bezeichnet. Jedes Motiv unterscheidet sich hinsichtlich einer ihm eigenen Inhaltsklasse von Handlungszielen. (z.B. Leistung, Macht, Aggression)

Die Motivationspsychologie knüpft an diesen Motivbegriff eine Reihe weitere Fragen :

Wieviele verschieden Motive gibt es ?
Wie lassen sich Motive diagnostizieren ?
Sind Motive universal, oder unterliegen sie historischen oder kulturellen Unterschieden ?
Inwieweit sind Motive genetisch angelegt, inwieweit erlernt ?
Auf welche Weise entstehen individuelle Unterschiede, inwieweit…

Continue reading...

Korruption

27. Januar 2012

0 Comments

Studie: Krise macht Unternehmen korrupter

Die Wirtschaftskrise macht Unternehmen und ihre Mitarbeiter anfälliger für korrupte Geschäftspraktiken. Zu diesem Ergebnis kommt eine in Frankfurt vorgestellte Studie der Wirtschaftsberatung Ernst&Young, bei der europaweit mehr als 2200 Angestellte befragt worden sind.
Jeder vierte Mitarbeiter deutscher Unternehmen …

Continue reading...