Tag Archives: Zeitdruck

Management – selten am Schreibtisch, nie allein

10. August 2016

0 Comments

Top-Manager arbeiten zwar 65 Stunden pro Woche, sind aber selten in ihrem Büro anzutreffen. Obendrein klagen sie über jede Menge Druck, belegt eine Untersuchung.

Führungsqualität, Weitsicht und Disziplin, gepaart mit Durchsetzungsfähigkeit, strategischem Denken und Skrupellosigkeit sowie jede Menge soziale Kompetenz und Kreativität: Müsste man auf die Schnelle ein Anforderungsprofil für eine Nachwuchsführungskraft erstellen, würde genau das drinstehen. Während die einen solche Eigenschaften von Natur aus mitbringen, müssen sich andere das Rüstzeug in diversen Executive-Ausbildungen mühsam antrainieren. Doch reicht das, um irgendwann auf Augenhöhe…

Continue reading...

Getting your work done

17. März 2016

0 Comments

Why do people complain that there’s no time to get their work done?

Many times clients express frustration that they „can’t get any of their work done“ because of the overwhelming amount of interruptions, e-mail and other input that show up during the course of a normal day. If you’re ever in that frustrated state, it might help to understand the three-fold nature of what constitutes your …

Continue reading...

Selbstmanagement

12. April 2012

0 Comments

Diese vier Wörter sind wahrscheinlich sogar die kostspieligsten Wörter der deutschen Sprache.

»Ich habe keine Zeit.«

Wenn wir diese Wörter aussprechen, dann passiert das häufig in einer völlig unbewussten Art und Weise. Eigentlich meinen wir aber eigentlich mit diesen Worten:

»Ich habe keine Zeit« …

Continue reading...

10 negotiation tips

8. Dezember 2011

0 Comments

10 negotiation tips, techniques and principles

First and most importantly, positioning is everything in negotiation. The way that the situation is initially approached, and when, are more influential on outcomes than all of the other negotiating tactics and techniques combined. …

Continue reading...

Zeitmanagement

7. August 2010

0 Comments

Zeit kann man uns nicht „stehlen“ wie einen Koffer vom Bahnsteig – wenn uns jemand Zeit stiehlt, sind wir gewissermaßen „Mittäter“. (Quelle unbekannt)

Täglich werden wir in unserem Arbeitsalltag damit konfrontiert, unsere Zeit möglichst gut einzuteilen, Abläufe regelmäßig zu prüfen und zu optimieren. Ziel ist es, Herr unserer Zeitabläufe zu sein, das Ungeplante gut zu integrieren, durch Delegation Zeit zu gewinnen. Wer 100% seiner Zeit verplant, wird schon am Nachmittag ins Schleudern…

Continue reading...

Wertschätzung vs. "klare Ansage"

12. Juli 2010

0 Comments

Die WM ist vorbei, unsere vielbejubelte Mannschaft ist wieder in der Heimat gelandet. Sie wollten diesmal keine Feier mit den Fans. Zu groß ist offensichtlich die Enttäuschung, dass man eigentlich „nicht mehr“ erreicht hat als 2006 – einen dritten Platz. Dass sehen jedoch viele Zuschauer anders: einhellig schreibt man der jungen Mannschaft die schönsten Spiele …

Continue reading...

Zeitbegriff interkulturell

8. März 2010

0 Comments

Zeitverständnis Kulturelle Grundmuster bestimmen das Zeitverständnis, die Art der Kommunikation und des Verhaltens der Menschen. Unser Zeitverständnis beeinflusst damit auch unsere Arbeit im Unternehmen. Mit der Aufteilung und Delegation von Arbeitsprozessen in immer kleinere Schritte, entwickelte sich das monochrone Zeitverständnis. Asiatische, arabische, südamerikanische und südeuropäische Länder (auch Frankreich) leben hingegen mehr  in einer polychronen Zeit, […]

Continue reading...

Welt-Perspektiven

8. März 2010

0 Comments

Ein Zwillingspaar in der Gebärmutter unterhält sich. „Glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?” „Ja, ich denke schon, dass es das gibt. Unser Leben hier ist nur dazu gedacht, dass wir wachsen und uns auf dieses Leben nach der Geburt vorbereiten, vielleicht damit wir stark genug sind für das, was uns erwartet.” „Ach […]

Continue reading...